Jun 27 2010

Weltreise Packliste

Published by

Auf dieser Seite möchten wir über unsere Weltreise Ausrüstung berichten und die Packliste vorstellen. Im Laufe der Weltreise möchten wir an dieser Stelle auch über unsere Erfahrungen mit all diesen Dingen in der Reisepraxis berichten und unsere Empfehlungen abgeben. Falls Dich die Ferne ruft und Du eine eigene Weltreise planst, schau immer wieder in unseren Weltreise Blog weitreise.de vorbei :-)

Ein ganzes Leben in zwei Rucksäcken und einer Schultertasche unterzubringen ist keine einfache Aufgabe. Bevor ich jetzt anfange über den Sinn oder Unsinn dieses Unternehmens zu philosophieren – kommen hier unsere Packlisten (inkl. Links zum dazugehörigen Anbieter) für die geplante Weltreise:

Update vom 12.10.2010
: Unsere Erfahrungen nach den ersten 3 Monaten der Welt-Reise sind grau kursiv unter die einzelnen Teile geschrieben …
Update vom 12.04.2011: Die Erfahrungen mit unserer Weltreise Ausrüstung nach 9 Monaten sind in kursiv geschrieben.
Update vom 10.10.2013: Alle Erfahrungen rückwirkend auf die ganze Weltreise sind in grün geschrieben :) Am Ende der langen Reise habe ich (Konrad) meine Outdoor Ausrüstung gegen ein Motorrad getauscht. Die hier beschriebenen Ausrüstungsgegenstände sind dann teilweise noch über ein Jahr weiter gereist. Mehr zu diesem Teil der Weltreise könnt Ihr unter rundreise-mongolei.de nachlesen.

Hinweis: Bei den Produktlinks auf dieser Seite handelt es sich um Affiliate Links zu Amazon bzw. Bergzeit Online Shop um unsere Reisekasse aufzubessern :)

Konrads Packliste:

weltreise packliste

Aufbewahrung:

Rucksack: Mt. Troy 65 Liter von Lowe Alpine– sehr gutes Stück, wobei ein Kofferrucksack oft praktischer wäre
– weiterhin alles bestens, sieht langsam so richtig nach Reise aus.
– den Rucksack habe ich am Ende der Reise an einen anderen Weltreisenden geliehen und nach über einem Jahr wieder bekommen. Das gute Stück hat mehr vor der Welt gesehen als ich und ist immer noch heile. EINFACH NUR TOP QUALITÄT.

Schultertasche:
Bis jetzt optimal – und sieht einfach cooler aus als ein Daypack

– leistet auch nach 9 Monaten Dauereinsatz gute Dienste
auch die Tasche ging weiter ohne mich auf Reisen und wurde irgendwo in Indien geklaut. Bis dahin hat sie gute Dienste geleistet.

Gürteltasche Money Bag
– Kaum benutzt, da die Schultertasche immer dabei ist
– Status unverändert – kann man eigentlich drauf verzichten
– Bei den fleißigen Langfingern in Ulanbatar wäre es doch noch sinnvoll gewesen.

Kulturtasche von Tatonka (für Kabel etc.)
– Ordnung im Rucksack garantiert
– weiterhin keine Verschleiß Erscheinungen
– immer wieder zu empfehlen. Auch nach der Weltreise immer noch im Einsatz!

3 x Wasserdichte Beutel für Dokumente, Fotos etc.
– sehr praktisch auch bei Kosmetika, Salben etc.
– die einfachen Küchen Beutel mit Verschluss wären auch OK

Wäschesack
– gut für Socken, Unterwäsche etc.
– lieber zwei Stück mitnehmen
– ach was … gleich drei Stück :)

Schuhbeutel
– sehr praktisch bei dreckigen Schuhen
– Stimmt
– JA

Schlafen und Hygiene:

Schlafsack (als Link das Nachfolger-Modell)
– ideal, Hauptsache leicht und kleines Packmaß. Falls Ihr trotzdem frieren solltet – einfach den Fleece anlassen
– Seit der Mongolei erst wieder in Australien benutzt. Unnötig im tropischen Asien.
– In den mongolischen Bergen habe ich mir einen wärmeren Schlafsack gewünscht, ansonsten genau das richtige Teil für eine Weltreise

Seide Tavelersheet von Cocoon (man gönnt sich ja sonst nichts ;-))
– Sehr gut als Decke bei großer Hitze und auch als Mückenschutz nutzbar
– kein Witz: Ich würde nie wieder ohne verreisen. Das Teil ist einfach genial und vielseitig: Als Bettzeug in dreckigen Betten, als Mückenschutz, als leichtes Lacken in tropischen Nächten, als Wärmedecke in klimatisierten Busen, als Zusatzdecke über dem Schlafsack bei kalten Nächten. Als Fischnetz habe ich es noch nicht ausprobiert 😉
– Das Seideninlay nutze ich immer noch beim Campen. Teuer aber jeden Cent wert.

Isomatte von Therm-a-Rest
– Kann ich wirklich jeden empfehlen – auch wenn der Preis hoch ist, Euer Rücken wird sich nach ein paar Nächten auf “Brettbetten” bedanken.
– Nicht nötig in Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia oder Indonesien. Sehr gut geeignet für Russland, Mongolei, Australien
– besonders wenn man im Zelt schlafen muss unverzichtbar, wenn man wenigstens ein wenig Komfort genießen möchte

Aufblasbares Kopfkissen (auch unverzichtbar)
– Nimmt kaum Platz ein, kein Muss aber auf jeden Fall sehr empfehlenswert
– habe mein lieblings Kissen leider irgendwo in Thailand zwischen Bangkok und Chiang Mai vergessen/verloren. Und vermisse es seitdem schmerzhaft :-(
– ach mein schönes Kissen … :(

Zwei Reisehandtücher
– Klein und leicht, riechen aber schnell muffig. Ein kleines “normales” Handtuch und ein Reisehandtuch wären besser
– Auf jeden Fall ein normales Handtuch kaufen, kann man auch über all in der Welt ersetzen.
– Braucht man einfach nicht. Handtücher kann man wirklich überall günstig ersetzen/kaufen.

Waschhandschuh

– sehr praktisch in der Transsibirischen Eisenbahn
– und im australischen Outback … eigentlich immer praktisch
– würde ich aber nicht mehr mitnehmen, den Platz und Gewicht kann man sich sparen.

Kulturbeutel inkl. Inhalt
– uneingeschränkt empfehlenswert
– Stimmt weiterhin

Rolle Klopapier– lieber eine Packung Feuchttücher mitnehmen und nachkaufen
– wie Recht ich doch schon vor sechs Monaten hatte!
– Abenteuer Tipp: Noch besser Babytücher bzw. feuchte Taschentücher. Gibt es als kleine Päckchen überall auf der Welt. Damit kann man sich sogar komplett “waschen”.

Klamotten:

Strohhut aus Havanna 😉
– Muss immer mit
– auch wenn ich Hitzepickel davon bekomme. Ich kann mich einfach davon nicht trennen.
– das gute Stück ist ganz schön mitgenommen aber auch nach 8 Jahren immer noch im Einsatz!

Regenjacke von north face
– Wasser- und Winddicht sehr robust
– Gutes Teil. Würde vielleicht eine teurere und damit atmungsaktive Regenjacke kaufen
– Immer wieder. Absolut empfehlenswert eine gute und leichte Regenjacke zu haben. Schützt vor optimal vor Regen und Wind

Leichter Fleece
– Bin sehr zufrieden, sehr warm in Kombination mit der Regenjacke
– und vor allem Winddicht und leicht
– sind zwar ein paar Brandlöcher dazu gekommen, aber weiterhin voll einsatzbereit!

Weißes Trekking Hemd
– mein Lieblingsteil: egal ob schick oder outdoor – passt immer, auch bei Hitze sehr angenehm trocknet schnell
– nie wieder ohne! Sieht einfach cool aus.
– nach 13 Monaten im Dauereinsatz hat ist es mehr grau als weiss. Trotzdem mein Lieblingsstück!

Deutschland Trikot
– Leider haben die blöden Spanier die WM gewonnen – seit dem kaum getragen
– Mittlerweile wieder in Deutschland angekommen
– liegt im Schrank und wartet auf die nächste WM

Drei T-Shirts
– reicht vollkommen aus, hell ist besser als dunkel
– kann man überall in der Welt für ein paar Euro nachkaufen. Bloß nichts weißes – sieht man jeden Flecken drauf!
– jetzt habe ich ein paar echt coole T-Shirts im Schrank, die mich an verschiedene Länder erinnern. Also lieber unterwegs nachkaufen …

Langärmliges Funktions Shirt
– super Teil: trocknet schnell, outdoor ideal bei jedem Wetter, könnten auch zwei sein
– Stimmt immer noch genau
– JA

Normale Jeans
– super für die Stadt: So sieht man nicht immer gleich aus, als ob man aus dem Busch kommen würde
– meine hat sich in China in Einzelteile aufgelöst und wurde durch eine einfach Leinenhose ersetzt.

Outdoor Hose “Karl” von Fjäll Räven
– teuer, aber jeden Pfennig wert! Bin wirklich (bis jetzt) schwer begeistert
– ist leider mittlerweile zwei mal genäht und voller Flecken. Der tägliche Einsatz (Wüste, Dschungel, Steppe, Berge) hat Spuren hinterlassen. Nutze sie trotzdem weiter als Shorts und habe mir eine robuste Arbeiter-Hose in Australien gekauft.
Trotzdem Respekt vor der Leistung. Ich glaube keine Hose hätte länger auf meinen Arsch überlebt 😉

Satz Unterhosen & Socken
– Tipp aus Sibirien Funktionssocken nicht in der nähe von Feuer trocknen 😉
– kurze und längere Socken mitnehmen

Knallenge Badehose :-)
– in der Wüste Gobi (kein Wasser) und am Baikalsee in Russland (zu kalt) unwichtig
– auch im Norden von Australien ist es den Krokodilen egal ob das Frühstück mit oder ohne Badehose serviert wird

Buff mit UV-Schutz (Kopf-/Halstuch)
– super auch als Mundschutz bei Smog (siehe Moskau) oder Staub (Mongolei) – einfach mit Wasser befeuchten und wieder saubere Luft atmen
– Tipp aus Thailand: Auch als Schweißarmband sehr gut geeignet

Tewa Sandalen
– sehen zwar ziemlich blöd aus, sind aber leider wirklich sehr praktisch
– Haben angefangen zu stinken und wurden gegen billige FlipFlops ersetzt

Adidas Samba Spezial in Grau
– bei Hitze: Käsefüße, bei Regen: Schrumpelfüße, trotzdem würde ich sie wieder kaufen und mitnehmen
– Ich liebe meine Sambas – nie wieder ohne!

Technik:

Acer Aspire one
– bin eigentlich Mac User, trotzdem kann ich dieses Reise-Notebook jedem empfehlen. Die Leistung, Gewicht und Akkulaufzeit sind top. WLAN gibt es fast überall gratis …
– 9 Monate Dauereinsatz und der Akku hält immer noch mehrere Stunden. Top Gerät!

Canon IXUS

– es kann nur eine Geben: Auch nach etlichen Stürzen, Kratzern, Wüstenstaub und Feuchtigkeit – die IXUS war und bleibt mein Favorit als Reisekamera
– sieht mittlerweile aus wie eine alte Kriegswaffe aus. Funktioniert immer noch. Habe mir in Bangkok eine zweite gekauft um noch bessere Fotos machen zu können: Canon G12 – Teuer, groß und verdammt gut

Mehrere Speicherkarten (4GB)
– es sind quasi kleine (sehr günstige) externe Festplatten
– Drei Stück reichen uns aus

Zwei USB Sticks: Inhalt: Portable Programme, Dokumenten Scans etc.
– Finger weg von den mini USB-Sticks: Werden extrem heiß und gehen schnell kaputt, lieber etwas größeres und solides, als nervige Datenverluste
– gut um Daten mit anderen Reisenden auszutauschen (Filme, Musik, Hörbücher, Fotos etc.)

MP3-Player: Ipod Shuffle (die ältere Version)
– Der Reise-Rechner reicht vollkommen aus. Kopfhörer sind aber Pflicht
– komme kaum zum Musik hören. Die Welt ist ja da!

Universal Reise Adapter, Feuerzeug
– Sollte in China nicht fehlen
– Denkt auch an Australien. Dort sind die Stecker total bescheuert schräg angeordnet!

USB-Adapter für Zigarettenanzünder
– nicht einmal benutzt
– sowas habe ich wirklich mitgenommen? Wo ist das Teil denn?

Stirnlampe von Petzl Tikka 2
– sehr stark und praktisch
– tip top weiterhin

Werkzeugtool von Victorinox
– teuer aber in manchen Situationen sehr hilfreich (zB.: Reparaturen, Baumfällen)
– ein Mann braucht sein Werkzeug PUNKT.

Offiziersmesser von Victorinox (passt perfekt in die Seitentasche der Outdoorhose)
– ein Muss auf jeder Reise. Besonders der Flaschenöffner kam bis jetzt oft zum Einsatz
– musste das Messer von Natalia beschlagnahmen. Mein Offiziersmesser ist in Kambodscha geklaut worden. Lieber gleich zwei mitnehmen.

Gesundheit:

Reiseapotheke
– Toi, toi, toi – bis jetzt kaum benutzt.
– Neue Medikamente haben leider kaum Platz darin. Trotzdem top.

Impfpass

Breitband Antibiotika

Durchfall Tropfen

Elektrolyt Pulver
– sehr hilfreich bei länger anhaltender Montezumas Rache
– Stimmt

Schmerzmittel Ibuprofen 600
– immer wieder im Gebrauch und mittlerweile schon gegen chinesische Schmerzblocker ersetzt worden.

Halsschmerztabletten
– wichtig und oft genutzt
– kann man auf der ganzen Welt nachkaufen.

Sunblocker
– darf nicht fehlen
– lieber LSF 50!

Diverses:

Geldbeutel

Fake Geldbeutel (Attrappe für Langfinger)
– ist noch alles da
– immer noch da

Wörterbuch Russisch
– für Russland-Reisende ohne Sprachkenntnisse ein Muss

Lonely Planet Mongolia
– kann in fast jedem Hostel in der Mongolei eingetauscht werden. Wir haben es kaum genutzt

Karten von Russland & Mongolei: Mongolei 1 : 1.600.000

Thera-Band

– zur Schande muss ich eingestehen: Nicht einmal benutzt
– doch ein paar Mal schon … aber eigentlich sinnlos

Bildwörterbuch
– hilfreich und auf jeden Fall lustig, wobei in China auch keine Garantie für 100% Verständigung: Man zeigt auf “Huhn” & “Reis” – bekommt “Nudelsuppe mit Hühnerfuß”
– seit China nicht mehr benutzt. Es geht auch mit Händen und Füßen oder zeichnen

Moleskin Notizbuch
– sehr praktisch und nützlich
– unverzichtbar!

Visitenkarten & weitreise.de Aufkleber
– nimmt lieber 40 schöne Postkarten aus Eurer Stadt als kleine Gastgeschenke mit. Auf die Rückseite könnt Ihr dann passend zum Anlass selbst beschriften.
– ja das sehe ich immer noch so

Flachmann mit Gravur
– mein Freund und Feind. Euer Ass im Ärmel an geselligen Abenden, oder während langweiliger Zugfahrten

– immer wieder eine Freude den Inhalt mit Reisenden zu teilen. Am besten erzählt man noch eine ganz wilde Geschichte zum dem undefinierten flüssigen Inhalt

Fotos von Freunden und Familie
– ein paar Mal gezeigt, aber meistens haben sich die Einheimischen für die Dinge wie Möbel, Autos und Fernseher im Hintergrund interessiert 😉
– gut um so richtig Heimweh zu fördern. Ansonsten unnötig …

weltreise rucksack gepackt

Der ganze Krempel passt wirklich in meinen Rucksack und wiegt gerade mal 11,2 kg. Dazu kommt die Schultertasche mit ca. 3,8 kg. Mal schauen wie sich das ganze in der Praxis anfühlen wird …

Ich habe in Thailand noch ein kleines Zwei-Mann-Zelt gekauft und schleppe es seit dem ungeöffnet mit mir herum. In Asien braucht Ihr KEIN Zelt. Und in Australien haben wir uns ein Auto gekauft 😉

Update vom 02.09.2011:
Für alle die eine Reise in die Mongolei planen, habe ich noch eine passende Packliste erstellt.
Ich habe insgesamt drei Monate in der Mongolei verbracht, darunter fast einen Monat alleine mit zwei Pferden durch die Berge geritten.
Hier findet Ihr eine Packliste für die Mongolei

Für die Ladys, die auf Reise gehen wollen, ist diese Packliste bestimmt interessanter. Denn das nimmt FRAU so mit:

Natalias Packliste:

Aufbewahrung:

Rucksack: Mt. Troy 55 Liter von Lowe Alpine

Lederhandtasche schwarz

Lederhandtasche braun

Gürteltasche

Unterschiedlich große Packtaschen

2 x Wasserdichte Beutel für Dokumente, Fotos etc.

Wäschesack

DIN A4 Ordner für Unterlagen

Schlafen und Hygiene:

Schlafsack

Seiden Inlay Cocoon

Aufblasbares Kopfkissen von Cocoon

Zwei Reisehandtücher

Waschlappen

Kulturbeutel inkl. Inhalt

Wischmopp

Glasreiniger

Schachtel Kosmetiktücher

Rei in der Tube

Klamotten:

Jeans

Leinenhose

Jogger

Baumwollkleider

Regenjacke von Northface

Leichter Fleece von Bergans

Deutschland Trikot

Deutschland Fan-Shirt

Vier T-Shirts

Langarm-Shirt

Leichte Strickjacke

Fünf Unterhosen

Zwei Sport BHs und zwei normale BHs

Fünf Paar Socken

Badeanzug

Buff mit UV-Schutz

Zwei Schals

Flip-Flops

Flache Sandalen

Teva Sandalen

Sambas

Schwarze High-Heels

Grüne High-Heels

Geblümte High-Heels

Lila Halbschuhe

Weiße Riemchensandalen

Braune Winterstiefel mit halb hohem Absatz

Pinke Crocks (Verschnitt)

Cowboyhut im Leo-Muster

Rote Lederhandschuhe

Technik:

MP3-Player: Ipod Mini

Stirntaschenlampe

Offiziersmesser von Victorinox

Silk-Epil Epillierer

Gesundheit:

Ananas

Impfpass

Tabletten zur Vorbeugung bei Blasenentzündungen

Sonnencreme

Diverses:

Zwei Romane

Ein Reklam Heft

Bildwörterbuch

Lila Schlangenlederimmitat Notizbuch

Leder-gebundenes Notizbuch

Windlicht

Deutschland Flagge

Grillpfanne

Basilikum Kräutertopf

Diverse Spiele

Küchenmaschine BoschProfiMixx 46

Halb volle Flasche Jägermeister (man muss ja auf das Gewicht achten!)

Glas Nutella

Klebeband

Kuscheltier

Thermokanne

Luftpumpe

Ein Teil ist in dieser Liste nicht aufgeführt, auf dem Foto aber zu sehen :-)

(als Link das Nachfolger-Modell)
GD Star Rating
loading...

21 responses so far

21 Responses to “Weltreise Packliste”

  1. Florentin Martyon 01 Jul 2010 at %H:%M

    Hallo

    Köstliche Packliste! Sehr hilfreich (Ich plane eine Reise in die Mongolei) und auch extrem unterhaltsam (Danke lieber Wischmob)

    Viel Spass und viele Grüsse

    Florentin

  2. Renéon 14 Jul 2010 at %H:%M

    Der dicke Brummer auf der Pfanne ist schon ein bisschen fies … ;o), ein Rückenmassage-Stab?

    Viele liebste Grüße auch von Amelie

  3. Ron 27 Aug 2010 at %H:%M

    Da ist ein Dildo dabei?

  4. Frau L.on 27 Aug 2010 at %H:%M

    11 Paar Schuhe? waaaaaa

  5. Nataliaon 28 Aug 2010 at %H:%M

    😉 HAHA… zumindest auf dem Foto! Habe selbstverstaendlich nicht alles mitgenommen.

  6. Mariaon 26 Apr 2011 at %H:%M

    Hi Natalia! Would it be possible for you to send your real packing list to 8masha4@mail.ru? Konrad’s list is very helpful so would be really great to have the female version :-) Thanks!

  7. Johannaon 15 Jul 2011 at %H:%M

    Hallo Natalia,
    ich hätte Interesse an deiner wahren Packliste.
    Mir würde eine “weibliche Packliste” sehr weiterhelfen, da meine Freundin und ich jetzt demnächst auf Weltreise gehen.
    Danke, Lg

  8. Antjeon 19 Jul 2011 at %H:%M

    Moin Natalia,

    habe schön geschmunzelt bei deiner Packliste, aber die originale Version würde mir wahrscheinlich besser helfen wenn ich im November meinen Rucksack packe.
    Ich dank Dir schon mal, LG
    Antje

  9. Nisson 20 Jul 2011 at %H:%M

    Hi Natalia,

    also ich finde deine Packliste auch sehr zum schmunzeln und mich würde auch deine wahre Liste interssieren.

    lg niss

  10. Antjeon 17 Aug 2011 at %H:%M

    Hi Natalia

    da ich auch eine Weltreise plane. würde mich doch deine wahre Packliste interessieren =)

    Gruß Antje

  11. Chrission 08 Nov 2011 at %H:%M

    Hi Natalia,

    ich würde mich auch sehr über deine genaue Packliste freuen. Bei uns geht im Sommer los.

    LG Chrissi

  12. Karinaon 20 Apr 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    ich habe auch großess Interesse an Deiner wirklichen Packliste.

    Viellen Dank im Voraus,
    Karina

    @Chrissi: vielleiccht sieht man sich ja, bei uns geht es auch im Sommer los :)

  13. Christinaon 08 Mai 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    auch ich würde mich wirklich sehr für deine packliste interessieren ;o). Nachdems in kurzer Zeit losgeht und ich mich einfach nicht entscheiden kann was mit muss und was nicht.

    Ich würde mich über eine Mail von dir freuen!
    Danke!
    Christina

  14. Anninaon 04 Jul 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    die Packliste is echt super 😀 Vor allem die 11 Paar Schuhe 😉 Ich gehe im Oktober auf Weltreise erstmal Richtung Süd-/Ostasien. Die Packliste von Konrad hat mir schon sehr weitergeholfen. Es wäre super wenn du mir deine Liste schicken würdest.

    Vielen Dank
    Annina

  15. Truseon 13 Jul 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    auch ich wäre an der realen Packliste sehr interessiert für meinen Trip nach Vietnam.

    Danke und viele Grüße
    Truse

  16. Vicyon 21 Jul 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    mir würde deine wirkliche Packliste auch sehr weiterhelfen.
    Ich hab nämlich überhaupt keinen Plan was ich alles einstecken muss! :)
    Würde mich freuen wenn du mir diese per Email zukommen lässt!

    DANKE schon mal für deine Hilfe!

    Vicy

  17. Lauraon 01 Aug 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    grüne High Heels und rote Lederhandschuhe? Ich hoffe, Du hast auch an das knallblue Abendkleid gedacht 😉 Da ich wahrscheinlich auch wieder viel zu viele Schuhe einpacken werde, würde mich sehr interessieren, mit wie viel Paar du gut zurechtgekommen bist und mich dementsprechend sehr freuen, wenn du mir deine Packliste zusendest.

    Viele liebe Grüße aus HH
    Laura

  18. Connyon 16 Aug 2012 at %H:%M

    Hi!

    Auch ich würde mich über die female Version der Packliste freuen :)

  19. Lynnon 17 Aug 2012 at %H:%M

    Hallo Natalia,

    sehr witzige Packliste! Aber auch mir würde wahrscheinlich deine wahre Packliste mehr weiterhelfen, als eine Ananas durch die halbe Welt zu schleppen. 😉

    Danke und viele Grüße
    Lynn

  20. Romyon 12 Sep 2012 at %H:%M

    Hi Natalie,
    ab den Schuhen habe ich gestutzt:-) Da ich und meine Familie auch ab Nov.12 für ein halbes Jahr auf Wanderschaft gehen (Thailand und Australien), wäre ich über deine wahre Packliste auch sehr dankbar-Konrads ist es super!
    Hab vielen Dank

  21. Konradon 13 Sep 2012 at %H:%M

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Anfragen zu Natalias Packliste.
    Leider haben wir diese nicht mehr vollständig als Datei, da der alte Rechner den Geist aufgegeben hat.
    SORRY :-(

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de