Archive for the 'Reisevorbereitung' Category

Jun 16 2010

Mit Aquarium im Rucksack auf Weltreise?Mit Aquarium im Rucksack auf Weltreise?La vuelta al mundo con un aquario en la mochila?

Published by under Reisevorbereitung

Nur noch zwei Wochen bis zum Auszug aus der eigenen Wohnung. Ab dem 1. Juli 2010 sind wir wohnungs- aber nicht obdachlos. Die Zeit bis zur Abfahrt verbringen wir bei der Familie und Freunden.
Die Kartons stapeln sich immer höher und die Wohnung wird langsam wirklich ungemütlich. Viele Möbel, Pflanzen und Krimskrams haben wir schon verteilen oder verkaufen können. Einige Dinge werden wir einlagern um nicht komplett mit leeren Händen nach der Weltreise da zu stehen.

Unser Stubentiger Herr Katze hat ein neues Zuhause gefunden nur für die ein paar Fische wird es langsam eng. Wenn jemand Lust auf ganz ruhige und genügsame Mitbewohner hat und die kleinen Scheisser vor der Wildwasserbahn im Klo oder der heißen Pfanne retten möchte – bis zum 30.06.2010 habt Ihr noch die Möglichkeit ein 54 Liter Aquarium inkl. Inhalt bei mir kostenlos abzuholen …

Und bevor die Tierschützer unter Euch wieder aufschreien: Hier endet die Klo-Wasserbahn :-)


Und falls mir jemand unbedingt ein Geschenk für die Weltreise machen möchte: Ein Hai Schlafsack hätte ich gerne!!
Wie wohl der Packsack dazu aussieht und vor allem passt der noch neben dem Aquarium in mein Rucksack? :-)

Gefunden bei [nedcore]

Nur noch zwei Wochen bis zum Auszug aus der eigenen Wohnung. Ab dem 1. Juli 2010 sind wir wohnungs- aber nicht obdachlos. Die Zeit bis zur Abfahrt verbringen wir bei der Familie und Freunden.
Die Kartons stapeln sich immer höher und die Wohnung wird langsam wirklich ungemütlich. Viele Möbel, Pflanzen und Krimskrams haben wir schon verteilen oder verkaufen können. Einige Dinge werden wir einlagern um nicht komplett mit leeren Händen nach der Weltreise da zu stehen.

Unser Stubentiger Herr Katze hat ein neues Zuhause gefunden nur für die ein paar Fische wird es langsam eng. Wenn jemand Lust auf ganz ruhige und genügsame Mitbewohner hat und die kleinen Scheisser vor der Wildwasserbahn im Klo oder der heißen Pfanne retten möchte – bis zum 30.06.2010 habt Ihr noch die Möglichkeit ein 54 Liter Aquarium inkl. Inhalt bei mir kostenlos abzuholen …

Und bevor die Tierschützer unter Euch wieder aufschreien: Hier endet die Klo-Wasserbahn :-)


Und falls mir jemand unbedingt ein Geschenk für die Weltreise machen möchte: Ein Hai Schlafsack hätte ich gerne!!
Wie wohl der Packsack dazu aussieht und vor allem passt der noch neben dem Aquarium in mein Rucksack? :-)

Gefunden bei [nedcore]

Ya solo nos quedan dos semanas para dejar nuestro piso. A partir del 1. julio 2010 ya no tenemos casa pero no vamos a dormir bajo un puente. Antes de empezar el viaje vamos a estar los ultimos dias en casa de familia y amigos.

La cantidad de cartones esta aumentando y el piso se va convirtiendo desagradable. Muchos muebles, plantas y otras cosas ya se las hemos dado a amigos o lo vendimos. El resto lo vamos a depositar en el sotano de las casas de nuestras madres. Asi tamien no regresamos con las manos vacias.

Nuestro gatito tambien ya encontro un nuevo hogar. Pero para los pezes tienen un problema. Si no encontramos a nadie, que los quiera, los tendremos que dejar en la sarten?! 😉

GD Star Rating
loading...

Comments Off on Mit Aquarium im Rucksack auf Weltreise?Mit Aquarium im Rucksack auf Weltreise?La vuelta al mundo con un aquario en la mochila?

Jun 12 2010

Der Countdown läuft!

Published by under Reisevorbereitung

Der Reiseauftakt rückt in greifbare Nähe. Noch ein Monat und wir starten in Richtung Osten. Bis dahin möchten wir die Zeit nutzen, um unseren Blog etwas zu füllen und zu erzählen, wie die Planung für die Weltreise verlief:

Alles fängt mit der Entscheidung an. Klingt banal, ist aber so…
Unsere Entscheidung liegt nun ein knappes Jahr hinter uns. Wir lungerten ein Wochenende im Bett herum und heulten uns gegenseitig etwas vor. Wir hatten und haben eigentlich keinen Grund mit unserem Leben unglücklich zu sein. Aber trotzdem steckten wir in der „Das kann doch nicht alles gewesen sein“- Denke. Es hat gedauert, bis wir die allgemeine Unzufriedenheit auf nicht erfüllte Reiselust zurückgeführt haben. Als wir das erkannten, war es soweit, dass wir gesagt haben: „Die Neugier auf andere Kulturen und fremde Länder ist so stark, dass wir entweder reisen, oder verrückt werden!“ Wir haben uns für ersteres entschieden. Verrückt zu werden schien uns weniger attraktiv und dafür haben wir später immer noch Zeit. 😉

Wir sind der Überzeugung, dass diese Entscheidung fallen muss, um ein solches Projekt durchzuziehen. Sonst verschiebt man es immer wieder auf den richtigen Zeitpunkt. Und was, wenn dieser nie kommt? Um also direkt Nägel mit Köpfen zu machen, mussten wir jemandem davon erzählen. Dadurch wurde das Vorhaben wirklicher. Karin und Scheddi, die ersten denen wir uns anvertraut haben, reagierten wie immer super cool. Da die beiden selbst mit einer ausgeprägten Fernsucht angesteckt sind. Ihre Reaktion hat uns zu dem Zeitpunkt auch noch die letzte Bestätigung gegeben, dass wir den richtigen Weg gewählt haben. Danke noch einmal dafür ihr Lieben!

[ad#Google Adsense]

GD Star Rating
loading...

One response so far

Jun 03 2010

Kostenloses Bankkonto für die Weltreise

Published by under Reisevorbereitung

Auf unserer geplanten Weltreise werden wir bestimmt ab und zu ein wenig Bargeld benötigen oder auch mal eine Kreditkarte. Mein Problem dabei ist aber, dass ich ungern hohe Gebühren beim Geldabheben im Ausland oder monatlich für die Online-Kontoführung zahlen möchte. Die Sparkasse oder Commerzbank verlangen jeweils Gebühren für die Kontoführung, Kreditkarten und Geldabhebung am Bankautomaten im Ausland. Da kommen bei unserer langen Reise und dem knapp kalkulierten Budget bestimmt einige Euros zusammen …

Aber Holzauge sei wachsam! Ich habe die fast perfekte Alternative für unser Reisekonto gefunden: Das DKB-Cash Konto :-)

Hier die Vorteile kurz zusammengefasst:
1.  Das Wichtigste: Mit der VISA Karte weltweit kostenlos am Geldautomaten Bargeld abheben!
2. Keine monatlichen Gebühren
3. VISA Kreditkarte und EC-Maestro Karte kostenlos
4. Partnerkarten kostenlos (Kreditkarte und EC-Karte)
5. Kartenzahlungen in EU gebührenfrei
6. Guthabenzinsen auf dem Konto (klein aber immerhin)

Nachteile:
1. Geldabheben mit der EC-Karte kostet min. 10 Euro! (also nicht am Geldautomaten nutzen)
2. Außerhalb der EU kosten die Kartenzahlungen Gebühren (max. 2%).

Da die Vorteile überwiegen habe ich direkt ein Konto eröffnet und nach ca. 3 Wochen haben wir alle Karten, Pins etc. erhalten.
Die online Anmeldung ist simpel, dauert aber einige Minuten und nervt ein wenig. Am Ende musste ich zur Post gehen um meine Identität bestätigen zu lassen (ID-Verfahren). Im groben und ganzen hat die Aktion (Anmeldung und der Gang zur Post) eine Stunde gedauert.

Mein Fazit:
Ich kann es wirklich empfehlen. Ein wirklich kostenloses Reisekonto mit Kreditkarte und EC-Karte mit dem ich weltweit gebührenfrei mit der VISA Karte am Geldautomaten Bargeld abheben kann, finde ich persönlich unschlagbar. Und wenn man die EC-Karte einfach Zuhause lässt gibt es auch keine Nachteile 😉

Hier geht es direkt zur Anmeldung: Kostenloses DKB Konto


[ad#Google Adsense]

GD Star Rating
loading...

Comments Off on Kostenloses Bankkonto für die Weltreise

Mar 16 2010

Notebook für die Weltreise

Published by under Reisevorbereitung

In dem Reiseblog möchte ich auch über unsere Reiseausrüstung berichten. Zuerst über Sachen, die wir für die Reise benötigen (oder meinen diese unbedingt zu brauchen), später über die Erfahrungen mit dem ganzen Krempel in der Praxis.
Seit einigen Wochen bin ich dabei Geld für Sachen auszugeben, die für die geplante Reise wichtig sein könnten.
Heute möchte ich gerne unseren Reiselaptop vorstellen …

Als Ausgangspunkt der Überlegungen stand die Idee einen kleinen Rechner mitzunehmen, um nicht jedes Mal im Internetcafes umständlich und langwierig neue Post zu schreiben. Wer schon mal mehrfach einen Stromausfall oder Absturz beim langen Tippen erlebt hat, weiß wie zeitraubend und nervenaufreibend das sein kann. Auf gute Bildbearbeitung und Musikwiedergabe möchten wir auch nicht verzichten.
Ich habe mich für den Acer Aspire 1810TZ-412G32n entschieden, weil die Akkulaufzeit mit über 8 Stunden, Design und auch die CPU-Leistung für den Preis zur Zeit unschlagbar sind.
Da das gute Teil keinen Laufwerk besitzt, wurde direkt ein externer USB-Brenner gekauft.

Da ich aber unbedingt sooo individuell sein möchte und mein Leben nur aus Einzigartigkeiten bestehen soll, die mich trotzdem in der Masse der Bionade trinkenden Postmateriellen untergehen lassen, habe ich direkt einen persönlichen Aufkleber für den Rechner bestellt und aufgeklebt :-).

Hier ein Link zum Aufkleber-Shop inkl. 10% Rabatt: 123skins1

Der Aufkleber soll das Notebook vor Kratzern schützen, aber ehrlich gesagt wollte ich schon lange so ein cooles (oder kitschiges – wie viele von Euch bestimmt denken werden) Teil haben …


(Das Foto haben wir bei unseren letzten Urlaub in Masuren gemacht …)

Da uns das schicke Teil bestimmt schon in den ersten Reisewochen geklaut wird, erfreue ich mich bis dahin an meiner Anschaffung :-)

[ad#Google Adsense]

In dem Reiseblog möchte ich auch über unsere Reiseausrüstung berichten. Zuerst über Sachen, die wir für die Reise benötigen (oder meinen diese unbedingt zu brauchen), später über die Erfahrungen mit dem ganzen Krempel in der Praxis.
Seit einigen Wochen bin ich dabei Geld für Sachen auszugeben, die für die geplante Reise wichtig sein könnten.
Heute möchte ich gerne unseren Reiselaptop vorstellen …

Als Ausgangspunkt der Überlegungen stand die Idee einen kleinen Rechner mitzunehmen, um nicht jedes Mal im Internetcafes umständlich und langwierig neue Post zu schreiben. Wer schon mal mehrfach einen Stromausfall oder Absturz beim langen Tippen erlebt hat, weiß wie zeitraubend und nervenaufreibend das sein kann. Auf gute Bildbearbeitung und Musikwiedergabe möchten wir auch nicht verzichten.
Ich habe mich für den Acer Aspire 1810TZ-412G32n entschieden, weil die Akkulaufzeit mit über 8 Stunden, Design und auch die CPU-Leistung für den Preis zur Zeit unschlagbar sind.
Da das gute Teil keinen Laufwerk besitzt, wurde direkt ein externer USB-Brenner gekauft.

Da ich aber unbedingt sooo individuell sein möchte und mein Leben nur aus Einzigartigkeiten bestehen soll, die mich trotzdem in der Masse der Bionade trinkenden Postmateriellen untergehen lassen, habe ich direkt einen persönlichen Aufkleber für den Rechner bestellt und aufgeklebt :-).

Hier ein Link zum Aufkleber-Shop inkl. 10% Rabatt: 123skins1

Der Aufkleber soll das Notebook vor Kratzern schützen, aber ehrlich gesagt wollte ich schon lange so ein cooles (oder kitschiges – wie viele von Euch bestimmt denken werden) Teil haben …


(Das Foto haben wir bei unseren letzten Urlaub in Masuren gemacht …)

Da uns das schicke Teil bestimmt schon in den ersten Reisewochen geklaut wird, erfreue ich mich bis dahin an meiner Anschaffung :-)

[ad#Google Adsense]

In dem Reiseblog möchte ich auch über unsere Reiseausrüstung berichten. Zuerst über Sachen, die wir für die Reise benötigen (oder meinen diese unbedingt zu brauchen), später über die Erfahrungen mit dem ganzen Krempel in der Praxis.
Seit einigen Wochen bin ich dabei Geld für Sachen auszugeben, die für die geplante Reise wichtig sein könnten.
Heute möchte ich gerne unseren Reiselaptop vorstellen …

Als Ausgangspunkt der Überlegungen stand die Idee einen kleinen Rechner mitzunehmen, um nicht jedes Mal im Internetcafes umständlich und langwierig neue Post zu schreiben. Wer schon mal mehrfach einen Stromausfall oder Absturz beim langen Tippen erlebt hat, weiß wie zeitraubend und nervenaufreibend das sein kann. Auf gute Bildbearbeitung und Musikwiedergabe möchten wir auch nicht verzichten.
Ich habe mich für den Acer Aspire 1810TZ-412G32n entschieden, weil die Akkulaufzeit mit über 8 Stunden, Design und auch die CPU-Leistung für den Preis zur Zeit unschlagbar sind.
Da das gute Teil keinen Laufwerk besitzt, wurde direkt ein externer USB-Brenner gekauft.

Da ich aber unbedingt sooo individuell sein möchte und mein Leben nur aus Einzigartigkeiten bestehen soll, die mich trotzdem in der Masse der Bionade trinkenden Postmateriellen untergehen lassen, habe ich direkt einen persönlichen Aufkleber für den Rechner bestellt und aufgeklebt :-).

Hier ein Link zum Aufkleber-Shop inkl. 10% Rabatt: 123skins1

Der Aufkleber soll das Notebook vor Kratzern schützen, aber ehrlich gesagt wollte ich schon lange so ein cooles (oder kitschiges – wie viele von Euch bestimmt denken werden) Teil haben …


(Das Foto haben wir bei unseren letzten Urlaub in Masuren gemacht …)

Da uns das schicke Teil bestimmt schon in den ersten Reisewochen geklaut wird, erfreue ich mich bis dahin an meiner Anschaffung :-)

[ad#Google Adsense]

GD Star Rating
loading...

2 responses so far

« Prev - Next »


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de