May 10 2011

Bleibt ihr noch zum Frühstück?

Geschrieben von in Kategorie Australien,Kulinarisches

Da sind wir nun also im Norden von West-Australien unterwegs und die Landschaften sind mal wieder atemberaubend! Was uns in den letzten beiden Tagen aber fast noch mehr geflasht hat, war die Freundlichkeit der Menschen.

Eine Urlaubsreise durch West Australien mit dem eigenen Wagen

Wir haben eine kleine Familie am Strand kennen gelernt, als wir gerade Dünen hoch und runter schlitterten, die auf dem selben Platz kampierten wie wir es an diesem Abend vor hatten. Nachdem wir ein wenig geschnackt hatten und ich von den kleinen Kindern komplett in Beschlag genommen worden war um Sandburgen zu bauen, verabschiedeten wir uns irgendwann mit einem: „Vielleicht sehen wir uns ja noch heute Abend!“ Ein unverbindlicher Satz, der dazu geführt hat, dass Doug Junior an unserem Rufus klopfte, damit wir mitkommen und uns seinen Fang des Tages ansehen. Während wir also einen ganzen Eimer voller riesiger Fische begutachten kommt Doug Senior (der Vater) und fragt, ob wir schon Pläne zum Abendessen haben. Wir mussten nicht in unseren Terminkalender nachsehen um das zu verneinen und somit waren wir zum Essen eingeladen.
Zum australischen Lammbraten gab es dann stundenlange Gespräche, wo wir wirklich viel über den australischen Lebensstil erfahren und auch jede Menge gelacht haben. Aber dieser tolle Abend war natürlich nicht genug. Am Morgen klopfte Doug Senior an unseren Rufus und teilte uns mit, dass Frühstück fertig sei. Fast schon beschämt haben wir erneut zugesagt und es gab den Fisch, der am Tag zuvor noch im Ozean schwamm. Herrlich! Nach dem deftigen Frühstück wurden wir auch noch darüber aufgeklärt, was wir uns noch unbedingt in Australien angucken müssen.

Und ich weiß nicht, ob wir so unbeholfen erscheinen, aber um sicher zu gehen, dass wir auch die richtigen Plätze finden haben wir auch noch ein Buch geschenkt bekommen über die kostenlosen Campingplätze im Norden. Was sagt man dazu? So freundlich, so großzügig, so selbstlos, Menschen, wie man sie einfach nur gern haben kann.

Das Beste an einer Weltreise? Das klar die Treffen mit den Menschen!

Heute haben wir einen kleinen Zwischenstopp auf einem Campingplatz gemacht um dort zu duschen. Eigentlich kostet das immer einige Dollar pro Person. Der Besitzer meinte aber nur, wir könnten ja eine Spende in den Trinkgeldtopf werfen. Und wenn wir wollen sollen wir doch auch die Küche benutzen, dort gäbe es auch Fernsehen und Radio.
OK, das hatten wir von einem richtigen Campingplatz bisher auch nicht erlebt. Der Gipfel war aber, als sie uns netterweise auch noch erzählten, wo wir die Nacht verbringen könnten ohne zu zahlen und demnach auch sie um ihre Einnahmequelle zu bringen. Das ist alles? Neeeeeeee. Konrad wollte noch etwas Köder bei ihm kaufen woraufhin er flüsterte:
Ja, naja, der Köder, den ich habe…der ist eigentlich Scheiße. Kauf mal lieber woanders.“ Ehrlicher geht es ja wohl gar nicht mehr!

Ganz nach dem Motto tue Gutes und erfahre Gutes haben wir deshalb Xavier eingesammelt. Ein Franzose, der per Anhalter durch Australien reist und nun unser Mitreisender ist, bis sich irgendwann wieder unsere Wege trennen. Mal schauen, wann das ist und was bis dahin so alles passiert.

Rundreise an der West Küste Australiens. Stockyard Gully Caves
(von Links nach Rechts: Strand, Rufus linkes Auge, ??? ;-), Stockyard Gully Höhle, ein ganz mutiger Tanenzapfenskink)

GD Star Rating
loading...

4 responses so far

4 Responses to “Bleibt ihr noch zum Frühstück?

  1. Das Heidenreichon 10 May 2011 at 14:36

    Na das klingt doch nach positiven Erlebnissen! Es ist gut, coole Menschen zu treffen! Es sieht im Übrigen so aus, als wäre in Germany die Zeit gekommen, in der ihr uns nicht mehr mit “supertollem” Wetter beeindrucken könnt! Yeah, es wird Sommer, bedeutet dass MAx mit blankem Poppes durch den Garten rennt, voller Stolz unter Stühle pinkelt undja, es dauert nur noch wenige Stunden, dann wird er laufen können! So, muss jetzt raus, Sonne geniessen, Eis schlabbern und den Kleinen spazierenfahren!
    Seid gedrückt, grüsse an Rufus!
    Flo

    GD Star Rating
    loading...
  2. Das Heidenreichon 10 May 2011 at 14:37

    P.S.: erster! wegen des Wetters heute mal ein eiskaltes Radler, falls es sowas im Aussieland gibt!

    GD Star Rating
    loading...
  3. Kirstenon 11 May 2011 at 12:15

    Hallo Natalia, hallo Konrad,

    meine geheimen Stippvisiten auf eurer Seite haben ein Ende und zwar genau seit gestern, als ich in eurem letzten Blogeintrag das Foto von dem grinsenden Hund gesehen habe.
    Mein schallendes Gelächter war im Büro nicht mehr zu kaschieren.
    Eure Seite gefällt mir echt gut und hat mir schon so manche langweilige Minute verkürzt. Auch hat sie eine gehörige Portion Reiselust geweckt…..

    Ich wünsche euch noch viel Spaß auf der Reise!

    Schöne Grüße
    Kirsten aus Duisburg

    GD Star Rating
    loading...
  4. mietekon 12 May 2011 at 12:57

    Sory parę dni mnie nie było więc dziśaj w imieniu Cioci dziękuję za życzenia i zaraz jadę do pracy.
    Pozdrawiamy Was i poznawajcie nowych ludzi bo to jest miłe jak spotyka się życzliwe dusze.

    GD Star Rating
    loading...


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de