Feb 13 2011

Chefkoch sei dank…

Geschrieben von in Kategorie Indonesien,Kulinarisches

Unsere ersten Eindrücke von der Insel Bali:

– es ist so unheimlich heiß, dass man auch schwitzt,
wenn man einfach nur da sitzt.
– Der Ort Kuta ist alles andere als ein Inseltraum,
sondern eher der Ballermann-Höllentrip.
– man kann hier aber trotzdem unheimlich nette Leute kennen lernen, so wie die Butze.

Butze hatte mir nach einem der chefkoch.de Artikel eine Mail geschickt und mir erzählt, dass sie auf Bali wohnt und wir uns doch melden sollen, wenn wir hier ankommen.
Gesagt getan. Wir haben uns mit ihr getroffen, sind frühstücken gegangen (OK, für sie und für normale Menschen, die nicht einen Ehemann mit malaysischen Killervirus im Endstadium pflegen müssen, war es wohl eher Mittagessen) und danach haben wir Mädels den ganzen Tag einfach nur gequatscht.

Auswandern nach Bali? Hier der lebende Beweis dass es möglich ist!

Konrad ist ins Hotel gegangen, um seine Halsschmerzen unter der Klimaanlage zu einer Lungenentzündung heran zu züchten. Butzes Mann hat sich auch zurückgezogen mit der Begründung, er könne so viel Gerede gerade nicht ertragen.
Keine Ahnung, was die Kerls haben!! Kommunikation ist und bleibt also eine weibliche Domäne?!

Auf jeden Fall waren die Männer direkt wieder zur Stelle als es an die Abendplanung ging und wir etwas essen wollten. Plötzlich war unser Gerede nette Konversation und asiatische Hypochondritis gar nicht mehr so schlimm, so dass das Bier geschmeckt hat und der Rest des von Butze ausgewählten Menüs bis auf ein paar Soßenreste verspeist wurde.
Chefkoch.de bringt einen kulinarischen Genüssen also tatsächlich näher.

Tolles Essen und Menschen auf Bali

GD Star Rating
loading...

3 responses so far

3 Responses to “Chefkoch sei dank…

  1. mietekon 13 Feb 2011 at 07:23

    Stół wygląda apetycznie,ale czy da się to jeść,w każdym razie smacznego i nie przejedzcie się.Aha! chyba trzeba to jedzenie dobrze zapijać.

    GD Star Rating
    loading...
  2. Fabelhafte Amelieon 13 Feb 2011 at 10:18

    Guten Morgen Südhalbkugel!

    Also, das Essen sieht wirklich traumhaft aus… Purer Neid!

    Und: Meine Stimme hast du: Quatschen ist und bleibt nicht nur DIE weibliche Tugend schlechthin, sondern ist zudem überlebenswichtig! :-)

    Deshalb: Freu mich schon auf das nächste Plauderstündchen mit dir – so ganz real!

    Also, lasst euch vom Ballermann-Kuta nicht abschrecken und erkundet auch die traumhaften Seiten der Insel!

    @ Konrad:Zeig es den asiatischen Viren. Wir Europäer lassen uns doch davon nicht unterkriegen! :-) Evtl. taugt ein balinesisches Bier als Medizin? Gute Besserung!

    Die Amelie

    PS: Die Karte aus Bangkok ist angekommen (DANKESCHÖN), das Päckchen leider immer noch nicht!

    GD Star Rating
    loading...
  3. Karolineon 15 Feb 2011 at 11:42

    oh danke für die Info – ich versuchs wieder ;). gegen fiese viren vielleicht echt balinesischen arak trinken, oder (wurde mir mal – egal für welches übel – geraten) nelkenzigaretten rauchen, gudam garam – mh schmeckt auch lecker, besonders mit süßem filter. solltet Ihr auch als Nichtraucher mal probieren – und sei es als medizin.

    GD Star Rating
    loading...


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de